Indie-RPGs und der Mainstream neu interpretiert

Gibt’s da nicht auch was von Indie?

Nach dem DitV-Monthly Setting wird es nun mit der Indie-Alternative eine weitere monatliche Serie von Artikeln geben, die dem interessierten Rollenspieler Alternative aus dem Indie-Bereich zu den klassischen Mainstream Settings und Systemen anbietet und dabei die Unterschiede erklärt. Wie immer ist das ganze aus meinem ganz persönlichen Blickwinkel geschrieben und trifft vielleicht nicht immer den Geschmack der Masse, aber letztendlich geht es ja auch ein wenig um das Experimentieren mit dem eigenen Hobby. Allein schon aus Gründen des Urheberrechts wird es im Indie-Bereich niemals eine exakte Reproduktion eines Themas aus dem Mainstream geben, aber oft genug ist man nahe genug dran, um den Rest zu abstrahieren.

Ich habe natürlich schon einige Ideen im Sinn, aber bestimmt habt ihr auch Eure Favoriten im Mainstream-Bereich, die ihr gerne mal anders erleben würdet. Über Kommentare mit Vorschlägen würde ich mich sehr freuen, da ich aber fairerweise nur über Dinge schreibe, die ich kenne, kann ich nicht für die Erfüllung eines Wunsches garantieren.

Wofür die ganze Mühe?

Vielleicht fragt sich der eine oder andere jetzt: Wofür soll das gut sein, warum sollte ich mein Mainstream-RPG denn überhaupt verlassen, um etwas möglichst ähnliches zu spielen. Folgendes Vorweg: Niemand soll ein liebgewonnenes Rollenspiel aufgeben, das ist sicher nicht Sinn der Sache. Aber bestimmt geht es vielen unter Euch so wie mir. Eingestiegen in das „RPG-Hobby“ bin ich mit den großen Mainstream-Produkten, und sie haben mir Jahre lang viel Spaß bereitet. Aber so wie sich mein Leben verändert hat, so haben sich auch meine Vorlieben (und Abneigungen) gewandelt und obwohl ich immer noch sentimental an diesen Spielen hänge, würde ich sie heute bestimmt nicht mehr spielen. Dabei ist es selten das Setting, das mich wirklich stört, fast immer sind es die Regeln, die mir zum Halse heraushängen. Was liegt also näher, als das schöne Setting zu entführen und ihm andere, besser zu mir passende Regeln zu geben?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: