Indie-RPGs und der Mainstream neu interpretiert

Archiv für Mai, 2015

Die Rollenspielkiste – Prequel

Eine schöne Idee, die der after-job-nerd da mit der Rollenspielumsetzung der Nerdkiste hat, und ich bin mir sicher, dass ich einiges Neues dadurch entdecken kann. Als erstes gilt es natürlich, sich einmal die anderen „Mitkister“ anzusehen, und dabei gleich mal zu überlegen, was sie wohl zur Kiste beisteuern könnten – oder viel mehr, was ich mir wünschen würde. Ich kenne persönlich niemanden aus der illustren Runde, daher basieren meine Einschätzungen ausschließlich auf den Artikeln ihrer Blogs. Sollte sich jemand falsch eingeschätzt fühlen, dann bitte ich jetzt schon um Entschuldigung!

(mehr …)

Warum ungespielt? 06/06

Seit dem letzten Artikel sind nun mehrere Jahre vergangen, inzwischen ist mit die Google-Chart-API zu anstrengend und ich kann zugegebenermaßen die Zahlen hier nicht mehr vollständig überprüfen. Aber nach kurzer Sichtung scheint mir das alles heute noch zu stimmen. Spannend ist, dass ich inzwischen tatsächlich einige dieser verstaubten Schätze angespielt habe. Und dabei sogar meist Spass hatte! Inzwischen sind folgende Spiele von der Liste verschwunden:

  • Conspiracy X – Mit einer etwas abgespeckten Version habe ich im Team eine längere Rollenspiel-Community vor dem Hintergrund einer Stargate-Geschichte geleitet.
  • Der Eine Ring: Ich habe eine Runde als Spieler mitgemacht und fand es sehr ansprechend.
  • Poison’d: Auch hier habe ich eine Runde gespielt, und es war sehr unterhaltsam. Ein wenig Brutalität war zwar auch dabei, aber es stand nicht im Vordergrund.
  • The Esoterrorists: Als Spieler habe ich eine wirklich stimmungsvolle und schöne Runde mitgemacht.

Ein paar Spiele haben mein Regal ungespielt verlassen, von Barbarians of Lemuria, Justifiers und Rêve: The Dream Ourboros habe ich mich getrennt.

Irgendwann werde ich mich dann mal der viel umfangreicheren Aufgabe widmen, die Spiele aufzulisten, die ich inzwischen erworben aber noch nicht gespielt habe. Aber kommen wir jetzt zu der kleinen Auflösung der zwei zentralen Fragen: Warum habe ich das Spiel gekauft und warum spiele ich es nicht?

(mehr …)

Schlagwörter-Wolke