Indie-RPGs und der Mainstream neu interpretiert

Beiträge mit Schlagwort ‘Blue Planet’

#RPGaDAY2015 Tag 18

Favourite SF RPG?

Science-Fiction ist für mich ein schwieriges Genre, weil es so unglaublich breit gefächert ist. Ist Cyberpunk Science-Fiction, oder ist das zu sehr „Near Future“? Was ist mit postapokalyptischen Settings?

Auf der Setting-Seite hat mich selten ein Rollenspiel so gefesselt wie Blue Planet. Es enthält nicht nur vieles von dem, was Shadowrun für mich so begehrlich gemacht hat, sondern auch noch eine gehörige Portion Wild West. Ich habe es immer als Cyberpunk im Bikini verkauft, aber man könnte damit so viel mehr machen. Die Produktlinie ist so schön schmal, dass man problemlos alle Bände kaufen kann und damit genug Material für unbegrenzten Spass hat.

Auf der Regel-Seite war ich ja durchaus ein Freund von der FFG-Version von Star Wars. Aber jetzt muss ich einfach in Nostalgie schwelgen und für Shadowrun votieren, mit all den Unzulänglichkeiten des System, der völlig übertriebenen Detailliertheit der Kampfregeln, den gruppenspaltenden Regeln für Decker, Rigger und Magier, den viel zu kleinen Würfelbechern… Egal! Und bei dem aktuellen Preis der deutschsprachigen Softcover-Edition kann man eigentlich gar nichts falsch machen, oder?

Meine „Keep only 10“

Die Frage, welche zehn Rollenspiele aus dem eigenen Regal man behalten würde, wenn es eben nur genau zehn sein dürften, ist spannend und wurde von Brendan in seinem Blog Untimately wieder aufgeworfen. Die Blogosphäre antwortet und ich möchte mich auch dazu äußern, denn ich finde die Frage wirklich spannend. Es geht eben nicht um die persönliche Top Ten, denn wenn ich mich so sehr beschränken müsste, dann würde ich statt meiner gesammelten Lieblingsspiele lieber zusehen, dass ein einen möglichst großen Bereich abdecken kann. Hier nun meine Ideen dazu, jeweils mit einem Alternativvorschlag…

(mehr …)

Schlagwörter-Wolke