Indie-RPGs und der Mainstream neu interpretiert

Beiträge mit Schlagwort ‘frei verfügbar’

Viele Wege… 03: Risus

Wenn es um Rollenspiel Universalsysteme geht, dann war 1989 eindeutig dominiert von GURPS. Aber ein kleines, privates System namens GUCS machte schon die Runden, bevor es 1993 der breiten Öffentlichkeit als Risus vorgestellt wurde. Angereichert mit den besten Mechanismen aus einigen damals aktuellen Rollenspielen und einer gehörigen Prise Humor und Selbstironie ist ein extrem einfaches, schnelles und dennoch sehr vielseitiges Regelsystem entstanden, dass längst schon nicht mehr auf den humoristischen Bereich begrenzt ist. Es wurde in mindestens 11 Sprachen übersetzt und ist nach wie vor in der Basisversion kostenlos verfügbar. (mehr …)

Advertisements

Viele Wege… 02: One Roll Engine Toolkit

Greg Stolze ist eine vor allem für Indie-RPGs bekannte Persönlichkeit, der aber auch in White Wolfs Diensten an der alten World of Darkness geschreiben hat. Zu seinen bekanntesten Werken gehören sicherlich das hervorragende Unknown Armies und eine ganze Reihe von Spielen, die auf seiner „One Roll Enigne“ basieren: Godlike, Wild Talents, Nemesis, A Dirty World, Reign und einige andere. Dieser Meilenstein der RPG-Entwicklung steht nun mit dem One Roll Engine Toolkit von Dorian Thomas Hawkins als kostenlose Version zur Verfügung, zusammen mit hilfreichen Informationen, wie man die Regeln an das gewünschte Setting anpassen kann. (mehr …)

Viele Wege… 01: The Pool

James V. West hat im Jahr 2000 mit dem nur wenig mehr als drei Seiten langem Rollenspiel The Pool einen der Meilensteine des „erzählzentrierten“ oder narrativen Rollenspieles gesetzt. Er gibt interessierten Gruppen damit die Grundwerkzeuge um eine Vielzahl an möglichen Welten abzubilden. Besonders bemerkenswert ist dabei, dass es sich um das erste der Öffentlichkeit zugänglich gemachte Rollenspiel von James V. West war. Auch nach zehn Jahren sind die Spielprinzipien noch aktuell und die schlichte Eleganz des Systems hat nicht ein bisschen an Reiz verloren. (mehr …)

Rollenspiel-ADHS 02: Robin Hood

Eine Kutsche, eskortiert von zwei Reitern, prescht auf einem engen Pfad durch den sonst dichten Wald. Es regnet unermüdlich, Dampf steigt vom warmen Boden auf und verdichtet den schon vorhandenen Nebel. Die Dämmerung bricht schneller ein als erwartet. Plötzlich fällt einer der Reiter zu Boden, getroffen von einem Pfeil direkt durch das Visier seines Helms. Die Kutsche bricht mit der Vorderachse in eine nur oberflächlich mit Laub bedeckte Grube ein. Stück für Stück zeigen sich mehr verwegene Gestalten, mit Schlamm besudelt und mit Zweigen und Blättern übersät sehen sie aus wie Lebende Bäume.  Einer erhebt laut die Stimme und verkündet: „Im Namen Robin Hoods und seiner Merry Men nehmen wir den Besitz des Volkes aus Euren gierigen Händen und verteilen ihn zurück an die Armen“. (mehr …)

Auftakt: Viele Wege führen nach Indie-Town

Eine neue monatlich erscheinende Artikelserie startet demnächst. Diesmal berichte ich von Universalsystemen aus dem Indie-Bereich, die für lau und frei verfügbar sind, kaum Einarbeitungszeit benötigen und häufig innovative Regelmechanismen verwenden, die unsere Art zu Spielen verändern oder verbessern können. Aber Wofür braucht man solche Systeme überhaupt, es gibt doch GURPS? Mir fallen sofort zwei gute Gründe ein!

(mehr …)

Rollenspiel-ADHS 01: Mittelerde, Hobbit und Herr der Ringe

Die erste Epsiode der Rollenspiel-ADHS Artikelreihe dreht sich um die Ur-Inspiration des Fantasy-Rollenspiels. Welcher Rollenspieler kann schon widerstehen, wenn er wieder einmal die Bücher aus dem Regal holt und sich in Mittelerde einträumt. Und wenn die Zeit nicht fürs Lesen ausreicht, dann gibt es immer noch eine tolle Verfilmung (jeder kann sich nun seine liebste Verfilmung auswählen und daran denken). Mir persönlich reicht sogar ein wenig Filmmusik oder einer der Trailer aus, manchmal geht es so weit, dass ich beim Spielen vom Herr der Ringe Online mit Ideen überschüttet werde und unbedingt eine Runde anbieten möchte. Meine persönlicher Favorit für eine Kampagne in Mittelerde wäre zwar ein anderes Regelsystem, aber es kommt aus zwei Gründen nicht in Frage. Einerseits ist es nicht kostenlos und nicht sofort verfügbar, andererseits erfordert es definitiv einiges an Einarbeitungszeit. Also habe ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht, die diesen Anforderungen näher kommen und einige gute Kandidaten gefunden. (mehr …)

Auftakt: Rollenspiel-ADHS

Eine weitere Serie monatlich erscheinender Artikel nimmt seinen Anlauf: Die Rollenspiel-ADHS Artikel. Gleich vorweg möchte ich klarstellen, dass ich mich in keinster Weise über wirklich von ADHS Betroffene und deren leidende Angehörigen und Freunde lustig machen möchte. Dennoch sind gewisse Parallelen zwischen dieser Erkrankung und meinem Verhalten nicht abzustreiten, und nicht wenige der mir bekannten Rollenspieler sind ähnlich gestrickt. (mehr …)

Schlagwörter-Wolke